MeToo ist gut  -  WeDo finde ich besser !


Hallo, liebe WT`ler!

 

Jetzt ist es leider wieder soweit, wir können nicht  mehr miteinander trainieren.

Aufgrund der gegebenen Situation, nämlich dem 4. Lockdown, müssen wir wieder mit dem Training pausieren.

 

Ganz kurz meine persönliche Meinung - Ich habe jetzt einfach genug von diesen Idioten, die sich in diesen Zeiten nicht impfen lassen und damit diesen Lockdown und auch die kritische Situation in den Krankenhäusern verursachen, hört endlich auf mit  eurem egoistischen, undemokratischen und dummen Verhalten!

 

So, das war meine persönliche Meinung und nun zurück zu den wichtigen Dingen:

Ich bedanke mich bei den fleißigen Schülern, die bis jetzt super trainiert haben und alle eigentlich für ihre jeweilige Schülergradprüfung bereit wären.

Nur keine Angst, die Prüfung wird halt nicht am 11. und 12. Dez. stattfinden, unser Sifu wird aber sicher einen baldigen nächsten Termin für uns finden.

Passt auf euch auf, bleibt gesund und ich hoffe, wir sehen uns bald wieder!!

 

 

 Sobald wir wieder trainieren können, Training bei mir und wie immer

Dienstag und Freitag ab 19.00 Uhr.

 

 

 

 

Wir freuen uns aufs Training mit Euch 

Barbara und Christian

(sobald Christian dann geimpft ist)


  

Wir bieten

 

 

 

Wing Tsun

Selbstverteidigung

gegen

jede Art von Übergriffen

Selbstverteidigung, die 100%ig funktioniert

gibt Sicherheit in jeder Gefahrensituation

 Einstieg ist jederzeit möglich!!!


Die Leiter der Wing Tsun Schule Bürs:

 

  • Barbara Müller II. Technikergrad 
  • Christian Burtscher I. Technikergrad (0664/2002990)

  Email: wt-schule-bludenz@aon.at

Link: Wing-Tsun-Schule Bludenz/Bürs

 



Abfolge von Abwehrtechniken:

Mario Janisch

Sifu Mario Janisch (Greatmaster of Wing Tsun, 3. Lehrergrad Escrima) betreibt seit 1982 WingTsun in Vorarlberg und ist bereits seit 1986 Ausbildner.